Tag Archives: Sommermode

Gelb und Rot: Neue Farben für den Sommer!

Absoluter Trendlook: Transparent und komplett in Rot © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Sie war das Modeereignis des Sommers: Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin mit den kommenden Mode Trends für Frühling und Sommer 2013. Zahlreiche Designer zeigten Styles, die es im nächsten Jahr mit Sicherheit zum Mainstream-Trend schaffen werden. Und auch in Sachen Farbe könnt ihr im nächsten Sommer auf neue Akzente setzen!

Gelb sind alle meine Kleider

Ein Farbtrend, der bereits in diesem Sommer für Glücksgefühle sorgt, ist Gelb. Ein strahlendes, sonniges Gelb sorgt auch bei tristem und regnerischem Sommerwetter für echte Wohlfühlstimmung und Glücksgefühle! Sonnige Töne und Zitronengelb standen deshalb bei den Designern Dimitri, Rebekka Ruétz und Kaviar Gauche im Vordergrund.

Auf der MBFW setzten sie ganz auf die fröhliche Farbe, die so toll zum Sommer passt. Am besten strahlt ihr, wenn ihr die richtige Gelbschattierung mit Modeteilen in Weiß, Grau oder Schwarz tragt. Diese Kombination macht aus der eigentlich knalligen und peppigen Farbe einen edlen Farbton, der sich ganz bestimmt nicht nur für den Alltag und die Freizeit eignet!

Verführung in Rot

Neben dem fröhlichen Gelb ist es vor allem ein verführerisches Rot, das die Modefarben der kommenden Frühlings- und Sommersaison bestimmt. Helle Rot-Töne lösten auf der Fashion Week dunkles Rot ab, und selbst komplette Looks in Rot wurden gesichtet.

Wer Rot von Kopf bis Fuß tragen möchte, sollte allerdings auf Lippenstift und Accessoires in der Farbe verzichten. Mit lockeren Sommerkleidern, langen Abendkleidern, Hosen und vor allem in Kombination mit transparenten Oberteilen zeigten viele Designer verschiedene Rottöne, aus denen ihr spätestens im nächsten Sommer die Qual der Wahl haben werdet!

Auch als Pastellfarben sind Gelb und Rot im nächsten Sommer wieder angesagt. Wer es knalliger mag, greift zu Modeteilen in Neonfarben. Wir freuen uns schon jetzt auf einen farbenfrohen Sommer mit sonnigem Gelb und edlem Rot!

Hot: Die wichtigsten Trends der Fashion Week Berlin Spring/Summer 2013

Leicht und beschwingt durch den Sommer mit HUGO © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Wie der Sommer 2013 metereologisch ausfallen wird wissen wir noch nicht. Einen ersten Blick auf modische Sommertrends für das nächste Jahr konnten wir aber schon erhaschen: Vom 4. bis 8. Juli zeigten die Designer auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin den anwesenden Fashionistas, Stars und Fans, wie sie den Modesommer 2013 sehen. Auch wenn die Designer stellenweise sehr unterschiedliche Akzente setzen, lassen sich bereits jetzt einige klare Haupttrends für den nächsten Sommer ausmachen. Große Überraschungen oder gar modische Entgleisungen waren nicht zu entdecken. Tragbare Modelle für einen breiten Kundenkreis standen im Zentrum des Designerinteresses.

Kühl und modern

HUGO by Hugo Boss sieht die Frau des Sommers 2013 in einer sehr futuristisch anmutenden Garderobe. Gerade Linien ohne viele Spielereien und klare, kühle Farben wie Schwarz, Weiß und kräftiges Mint prägen das Bild dieser Kollektion. Ein ganz besonderer Eyecatcher sind Akzente in Silbermetallic.

Das Online Fashion Magazin Stylebook.de beobachtete, dass eben diese Modeteile “die US-Schauspielerin Kate Bosworth in der ersten Reihe dazu veranlassten, das Geturtel mit ihrem Freund sein zu lassen und stattdessen begeistert Fotos mit dem Handy zu schießen”. Sie blitzen dezent als Träger hervor oder glänzen großformatig als Gürtel, Handtasche oder Oberteil.

Lockerleicht und verspielt mit Kaviar Gauche

Auch bei Kaviar Gauche setzt man im nächsten Sommer vor allem auf Schwarz und Weiß, ergänzt durch leuchtendes Gelb und mattes Olivgrün. Die Schnitte sind locker und fließend und umschmeicheln die Figur.

Transparenz ist bei Kaviar Gauche ein beherrschendes Thema und wird auf vielfältige Art umgesetzt. Am auffälligsten sind hierbei die Kleidungsstücke aus Leder, in die per Lasertechnik filigrane Muster geschnitten wurden. Auf diese Weise lassen sie darunterliegende Stoffe oder die Haut durchscheinen. Aber auch bei den anderen Modellen wird vielfach auf leichte und transparente Stoffe gesetzt.

Zart und feminin: Schumacher

Bei Schumacher stehen zarte und feminine Looks im Mittelpunkt. Fließende Schnitte und leichte Stoffe werden mit geschickt gesetzten Akzenten, wie zum Beispiel auffälligen Prints, kombiniert und ergeben zusammen ein romantisch angehauchtes Outfit.

Unser Fazit

Die Mercedes-Benz Fashion Week begeisterte einmal mehr mit tollen Modetrends, die bestens für den Mainstream geeignet sind. Dabei wurden nicht nur neue Trends gezeigt, auch viele Trends dieses Sommers sind in der nächsten Saison noch aktuell. Weiß bleibt definitiv über den aktuellen Sommer hinaus im Trend. Wer jetzt im Sale ein reduziertes Designerstück ergattern kann, sollte unbedingt zuschlagen! Denn damit macht ihr definitiv auch noch im nächsten Jahr noch eine gute Figur.

Glänzender Auftritt im Metallic-Look!

Glanz und Glamour soweit das Auge reicht: Metallic heißt der schimmerndste Trend der Mode Saison! Bereits auf den Laufstegen der Fashion Weeks konnte man den metallischen Look bei vielen verschiedenen Designern bewundern, nun hält der Farbtrend auch Einzug in unseren Kleiderschrank.

Ein Trend für alle Fälle?

Zugegeben: Als Basic-Look unter der Woche eignet sich die funkelnde Fashion nicht unbedingt für jeden einzelnen Tag. Eher schon für besondere Gelegenheiten, die es auch in einer normalen Arbeitswoche geben kann. Richtig glänzen kann man mit der Metallic-Fashion aber bei besonderen Anlässen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, wie uns glitzernde Kleider und Röcke in Gold und Silber sowie Hosen und Oberteile in Rot, Grün und schimmerndem Schwarz beweisen, die das Licht reflektieren und den Träger der luxuriös anmutenden Fashion in einem ganz hellen Licht scheinen lassenn.

Mindestens ein Modeteil im Metallic-Look gehört dieses Jahr also in jeden Kleiderschrank, wenn man mit funkelnder Mode strahlen und alle Blicke auf sich ziehen will. Wer den metallenen Look einer Robe oder eines Abendkleids zu auffällig findet, auf den Trend aber nicht verzichten mag, kann mit einer silber- oder goldfarbenen Clutch sein Outfit um den nötigen Glamour-Faktor ergänzen und trotzdem glänzen.

Reflektierend und metallisch

Dort, wo die Menschen mit der Sonne um die Wette strahlen, ist der reflektierende Look ebenfalls ein riesengroßer Trend. Auf der Fashion Week Australia stellten Designer glänzende Modeteile, die das Licht zurückwerfen, in den Vordergrund.

Doch was ist eigentlich so toll am glänzenden Metallic-Look? Ganz einfach: Hosen, Oberteile oder Röcke und vor allem elegante Kleider und Roben versprühen in metallenen Farben wie Gold, Bronze und Silber Eleganz und Glamour pur! Wer einen edlen Auftritt hinlegen möchte, kommt deshalb an einem schimmernden oder reflektierenden Stoff nicht vorbei. Auch Schuhe und Accessoires wie Taschen glänzen, was das Zeug hält.

Glänzend und schimmernd: Das ist der Metallic-Trend, der euer Outfit im Modesommer 2012 richtig edel und strahlend zur Geltung bringt!

Hawaii, Hawaii: Die H&M For Water Collection

Hawaii-Feeling mit der neuen H&M Collection - © by H&M

Nach der Conscious Collection bringt der schwedische Modekonzern H&M nun die nächste Fashion-Kollektion auf den Markt, hinter der eine wohltätige Idee steckt. Vorhang auf für die H&M For Water Collection, die mit Beachwear im Palmen- und Hawaii-Design für Strandfeeling sorgt und automatisch Sommerlaune versprüht. Erhältlich ist die Kollektion ab dem 31. Mai in ausgewählten Shops und natürlich online.

Die Designs der hochgeschlossenen Badeanzüge, Bikinis und anderer Modeteile für Wasser und Strand sind bewusst im Retrostil gehalten. Und sie beschwören perfekt das Südsee-Feeling der Fünfziger herauf! Blumendrucke und Palmenprints lassen bei Tops, Kleidern, Röcken, Bikinis und Bademode Gedanken an Kokospalmen, tiefblaues Wasser und kilometerlange, strahlend weiße Sandstrände aufleben. Auch die Bermudas, Flip Flops und Hawaii-Hemden für Männer sind ganz im Zeichen der pazifischen Inselkette gehalten. Komplettiert werden die bunten Designs mit Tops, Shorts und Accessoires in Rot und Weiß/Beige.

Zwar besteht im Gegensatz zur Conscious Collection nicht jedes einzelne Modeteil der For Water-Kollektion komplett aus Bio-Baumwolle, doch immerhin wird der Großteil aus nachhaltigen Materialien hergestellt.

Und das Wichtigste: gleich 25 % des Verkaufserlöses gehen an die Organisation WaterAid, die sich in armen Ländern weltweit um Wasseraufbereitung, Aufklärung und höhere Wasserqualität kümmert. Merh Informationen zu dem wichtigen Projekt findet ihr hier. Luftig und sommerlich, das ist die neue H&M For Water Collection, die ab Ende Mai in den Läden stehen wird. Wir freuen uns auf tolle Strandmode, die uns mit detailverliebten Drucken und gedeckten Farben ins Hawaii der Fünfziger Jahre zurück versetzt!

 

So gelb wird der Sommer

Anja Gockel zeigt ein elegantes, gelbes Kleid - © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Der Sommer kommt! Und wie sonst, wenn nicht richtig farbenfroh, sollte man ihn am besten begrüßen? Nachdem wir mit Pastelltönen, maritimen Farben und kühlem Mintgrün über zahlreiche Farbtrends in Sachen Mode berichtet haben, konzentrieren wir uns heute auf einen Farbton, der bereits zahlreiche Stars erobert hat: Gelb! Auffällig ist die Farbe allemal, wie nicht zuletzt Sylvie van der Vaart mit knallig-neongelben Pumps zeigte. Doch nicht nur das: Die warme Farbe passt perfekt zu sommerlichen Temperaturen, Sonne und Strand!

Gelb kann mit allen anderen Farben kombiniert werden, das ist der größte Vorteil der Trendfarbe. Egal ob weiß, schwarz, blau oder rot: Praktisch jede Farbe passt zu gelb. Und selbstverständlich beschränkt sich die Farbe nicht nur auf bestimmte Fashionartikel, sondern bietet sowohl bei eleganten Kleidern und Roben als auch sportlichen Tops, Shirts und Hemden und sogar bei Schuhen und Heels Sommerfeeling pur! Ein leuchtendes Gelb, dunkles Senfgelb oder zartes Hellgelb: Farbnuancen gibt es genug.

It-Girl Nicole Richie schwärmt sogar so offensichtlich für das sommerliche Gelb, dass sie es zu ihrer ganz persönlichen Saisonfarbe auserkoren hat. Strahlend wie ein Sonnenschein trägt die Tocher von Lionel Richie immer neue Modeteile in gelb. Mal handelt es sich um ein langes, unifarbenes Abendkleid, mal ist es ein bedrucktes Kleid, mit dem sie sich gleich noch für den Print-Trend ausspricht.

Mit toller Fashion in der Trendfarbe gelb erscheint man spritzig, frisch und gut gelaunt. Und das passt doch hervorragend zum nahenden Sommer!

Star Style: Look like Jessica Alba

Farbenfroh in den Sommer - (c) by mexx
Bunt, bunter, Jessica Alba: Die Schauspielerin ist eindeutig in Sommerlaune! Das schlägt sich auch beim Griff in den Kleiderschrank nieder. Auf aktuellen Bildern ist die Schauspielerin fast immer in neuen, farbenfrohen Kombinationen zu sehen. Eines haben die vielen Bilder gemeinsam: Die Jeans und Hosen der Schauspielerin leuchten in unterschiedlichen Farben. Ob Trendfarbe Mint oder knalliges Rotorange, modische Tristesse muss sich die Aktrice wahrlich nicht vorwerfen lassen.

Nachgestylt

Der Look von Jessica Alba lässt sich ganz einfach nachstylen. Im Mittelpunkt steht hier natürlich die Jeans als Eyecatcher. Das restliche Outfit sowie die Accessoires werden daher zurückhaltender ausgewählt.

Die Farbe, die der Star für seine Hose ausgewählt hat, findet sich in jedem der Looks entweder im Oberteil oder ihren Accessoires wieder. Dies sorgt für einen überaus gelungenen Gesamteindruck und ein rundes Outfit.

Unser Lieblingslook ist die Kombination aus korallenroter Hose, buntgestreiftem Pullover und farblich abgesetztem Halstuch. Genau das richtige Outfit für die ersten warmen Tage im Jahr!
 

Viel Spaß beim Nachstylen!

Sommer-Mode 2011 – die ultimativen Must-Haves

Maxi-Rock mit Blumenmuster
Copyright © H&M - Maxi ist en Vogue

Die Zeitschrift Vogue ist wohl eins der renommiertesten Modemagazine. Die in der Vogue veröffentlichten Designerroben gelten als der letzte Schrei. Nicht minder gewichtig, ist es dann, wenn die Vogue die aktuellen Trends verkündet. Deshalb sind die aktuellen Sommertrends, die in der Online-Ausgabe des Modemagazins veröffentlicht wurden, für Fashion-Liebhaber absolut empfehlenswert. Die grell-leuchten Farben sowie Maxi-Röcke bzw. Maxi-Kleider sind das „A“ und „O“ der aktuellen Sommer-Mode. Wem der Neon-Trend doch etwas zu gewagt ist, kann auch zur weißen Farbe greifen. Denn die Farbe weiß ist diesen Sommer ebenfalls angesagt.  Weitere Mode-Trends für den Sommer werden in dieser Vogue-Galerie präsentiert.