Tag Archives: Rot

Nachgestylt: Zoe Saldana

Wer ein solches Kleid sein Eigen nennt, kann das berühmte kleine Schwarze ruhig mal im Schrank hängen lassen! Anlässlich einer Wohltätigkeitsveranstaltung präsentierte die Schauspielerin Zoe Saldana einen phantastischen Look. Grundstein ihres Outfits ist das etwa knielange ärmellose Kleid in der Trendfarbe burgunder.

Die 34 jährige ist für ihre mutigen Outfits und starken Farbkombinationen und -kontraste bekannt. Diesmal entschied sie sich aber für einen farblich einheitlichen Look in der Trendfarbe der Saison.Ton in Ton zum burgunderroten Kleid kombinierte sie Schuhe, Gürtel und das Augen Make Up. Eleganter Eyecatcher dieses Ensembles ist die silberfarbene Clutch, die den Look perfekt abrundet.

Unser Fazit

Ein phantastisches Outfit mit Nachstyle-Empfehlung. Wer noch einen Tick mutiger sein möchte, kann zur Abendgarderobe auch noch angesagten Statement Schmuck kombinieren und damit einen ganz eigenen Akzent setzen.

 

 

 

 

Heiße Trends für kühle Tage

Mit der Powerfarbe Rot in den Herbst (c) by MEXX

Auch wenn tagsüber die Sonne vom blauen Himmel strahlt: Die ersten Vorboten des Herbstes sind da und lassen sich nicht mehr ignorieren. Höchste Zeit also, Kleiderschrank und Garderobe für die kommende kalte Jahreszeit vorzubereiten. Die ersten Top Trends kristallisieren sich jetzt schon heraus und versprechen einen zauberhaften Mode Herbst.

Das Trendteil

Auch in diesem Jahr steht der Parka wieder ganz oben auf der Einkaufsliste. Vor allem Modelle mit großzügigen Pelzelementen haben es den Designern angetan. Das Spektrum reicht von der typischen Verbrämung an der Kapuze bis hin zu großflächigen Applikationen auf der Vorder- und Rückseite der Jacke. Das britische Label Burberry Prorsum setzt außerdem auf Ledergürtel, um dem Parka-Herbstlook eine weiblichere Silhouette zu verpassen.

Die Trendfarbe

An der Farbe Rot gibt es in diesem Herbst kein Vorbei. Vor allem die dunkleren, satten Rottöne wie Bordeaux und Burgund bestimmen das Bild. Untrüglicher Trend Indikator ist Blake Lively. Aktuelle Fotos vom Set der Erfolgsserie “Gossip Girl” zeigen die Schauspielerin in einem coolen Outfit, welches den Farbtrend gleich an mehreren Stellen aufgreift. Vor allem die mehrfarbige Hose und der lockere Longblazer haben gute Chancen, sich zum Must-Have der Saison zu entwickeln.

Auch die Onlineausgabe der Zeitschrift Glamour verkündet “Wir sehen Rot!” und hat bereits ihre Favoriten für den Herbst und Winter ausgemacht. Die Auswahl reicht von Pumps und Stiefeln über Pullover bis zum Parka. Da ist für jeden Geschmack das passende Teil dabei.

Das Trendaccessoire

Kylie Minogue und Gwen Stefani machen es vor: Mit lässigen Schieber-Mützen setzen sie ein geschickt platziertes Fashion Statement. Besonderes Plus dieser Kopfbedeckung ist, dass sie nicht nur warm hält, sondern auch beim Styling sehr vielseitig ist. Sowohl als Kontrast zu einem femininen Outfit als auch zur Komplettierung des androgynen All-Over Looks macht sie etwas her. Angenehmer Nebeneffekt: Der gefürchtete Bad-Hair-Day verliert seinen Schrecken. Unter der voluminösen Kappe lassen sich die Haare problemlos verstecken, wenn sie einen unstylebaren Tag haben, ohne dass der Gesamteindruck darunter leidet.

Unser Fazit

Bei diesen Trends heißt es definitiv zugreifen! Denn mit einem coolem Outfit in Rot, einer lässigen Schieber-Mütze und dem passenden Parka lassen sich auch die ungemütlicheren Herbsttage stilsicher bewältigen.

Gelb und Rot: Neue Farben für den Sommer!

Absoluter Trendlook: Transparent und komplett in Rot © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Sie war das Modeereignis des Sommers: Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin mit den kommenden Mode Trends für Frühling und Sommer 2013. Zahlreiche Designer zeigten Styles, die es im nächsten Jahr mit Sicherheit zum Mainstream-Trend schaffen werden. Und auch in Sachen Farbe könnt ihr im nächsten Sommer auf neue Akzente setzen!

Gelb sind alle meine Kleider

Ein Farbtrend, der bereits in diesem Sommer für Glücksgefühle sorgt, ist Gelb. Ein strahlendes, sonniges Gelb sorgt auch bei tristem und regnerischem Sommerwetter für echte Wohlfühlstimmung und Glücksgefühle! Sonnige Töne und Zitronengelb standen deshalb bei den Designern Dimitri, Rebekka Ruétz und Kaviar Gauche im Vordergrund.

Auf der MBFW setzten sie ganz auf die fröhliche Farbe, die so toll zum Sommer passt. Am besten strahlt ihr, wenn ihr die richtige Gelbschattierung mit Modeteilen in Weiß, Grau oder Schwarz tragt. Diese Kombination macht aus der eigentlich knalligen und peppigen Farbe einen edlen Farbton, der sich ganz bestimmt nicht nur für den Alltag und die Freizeit eignet!

Verführung in Rot

Neben dem fröhlichen Gelb ist es vor allem ein verführerisches Rot, das die Modefarben der kommenden Frühlings- und Sommersaison bestimmt. Helle Rot-Töne lösten auf der Fashion Week dunkles Rot ab, und selbst komplette Looks in Rot wurden gesichtet.

Wer Rot von Kopf bis Fuß tragen möchte, sollte allerdings auf Lippenstift und Accessoires in der Farbe verzichten. Mit lockeren Sommerkleidern, langen Abendkleidern, Hosen und vor allem in Kombination mit transparenten Oberteilen zeigten viele Designer verschiedene Rottöne, aus denen ihr spätestens im nächsten Sommer die Qual der Wahl haben werdet!

Auch als Pastellfarben sind Gelb und Rot im nächsten Sommer wieder angesagt. Wer es knalliger mag, greift zu Modeteilen in Neonfarben. Wir freuen uns schon jetzt auf einen farbenfrohen Sommer mit sonnigem Gelb und edlem Rot!

Trendfarben Herbst/Winter 2011/2012

Grau und trist war gestern! Denn die Mode-Farben des kommenden Winters sind überaus verlockend und leuchten nur so aus dem Kleiderschrank heraus.

In diesem Sommer hat uns die “kleine Schwester” Türkis bereits zu manch strahlendem Auftritt verholfen. Für den Herbst und Winter darf es nun ein wenig dunkler und gediegener sein: Bei den Schauen von Haider Ackermann, Louis Vuitton und Gucci hatte der All-Over-Look in Petrol verdientermaßen einen festen Platz. Bei der Auswahl der Materialien ist erlaubt was gefällt. Von Pelz bis Samt, von Chiffon bis Leder: den Variationen sind keine Grenzen gesetzt. Besonders interessant dazu: Accessoires im angesagten Python-Print.

Lady in Red

Ein Hauch von Femme Fatale gefällig? Die Farbe Rot suggeriert Weiblichkeit in ihrer reinsten Form. Wer den großen Auftritt nicht scheut und auch selbstbewusst auftreten kann sollte hier reichlich zugreifen. Insbesondere die kräftigen Rottöne sollten Einzug in den Kleiderschrank halten. Bordeaux und Rostrot sind aus vielen Kollektionen nicht mehr wegzudenken. Wem das “too much” ist, für denjenigen bleiben noch die Accessoires als Alternative. Rote Pumps und/oder Handtaschen strahlen bereits ein ganz besonderes Flair aus. Insbesondere wenn man den Schneewitchen-Look tragen kann und zu den roten Accessoires Kleidungsstücke in Schwarz und Weiß kombiniert.