Schlagwort-Archive: Print

Fashion Ausblick auf den Herbst

Erledigt von der Sommerhitze? Genervt von der durchziehenden Gewitterfront? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt guten Gewissens einen Blick auf zwei Trends für den kommenden Herbst und Winter zu werfen. Das sorgt zumindest im Kopf für Abkühlung und auch schlechtes Wetter ist mit diesen modischen Aussichten gleich viel besser zu ertragen!

Der letzte Herbst war opulent. Schillernde Edelsteinfarben, aufwändige Stickereien und aufregende Stil- und Materialmixe prägten das Trendbild. In diesem Jahr ist etwas mehr Zurückhaltung angesagt. Langweilige Outfits brauchen wir aber nicht zu befürchten!

Farbenspiele für triste Tage

Die Vorliebe der Designer für Pastellfarben ist ungebrochen. Ob Mulberry, Céline, Chloé, Rochas oder Carven: Zarte Farben, insbesondere kühlere wie zitronengelb und mint, sind ein absolutes Must Have! Mit so einem Outfit sticht man wunderbar feminin aus der Masse der üblichen Herbst und Winter Looks in grau und schwarz heraus.

Ein weiteres Plus für den Pastell Look: Materialmix wird in diesem Herbst groß geschrieben. Das Lieblings Sommerkleid kann in Kombination mit einer groben Strickjacke und soliden Lederbooties durchaus noch etwas länger ausgeführt werden. Da lohnt sich ein Schnäppchenkauf im laufenden SSV Sale direkt noch mehr!

Mut zum Muster

Zwei Muster trumpfen in diesem Herbst besonders auf. Großformatige florale Prints, inspiriert von Brokat-Tapeterie, folkloristischer Stickerei und herbstlichen Blumenarrangements, lassen bei Tom Ford, Lanvin und Valentino den Sommer noch ein klein wenig länger andauern. Wem der Mut zum kompletten All-Over-Look fehlt kann hier beispielsweise mit einem Printoberteil zum ansonsten uni-farbenem Dress punkten.

Außerdem führt an Großkariert nichts vorbei: Als Rock, Kleid, Oberteil oder Mantel sorgt das Schottenmuster für Furore und lässt sich super chic zu den Lieblingsstücken in Pastell kombinieren.

Unser Fazit

Der Herbst kann kommen! Auch wenn wir uns gerade an Freibadwetter, Cocktails und lauen Nächten delektieren, dürfen wir uns doch eine gewisse Vorfreude auf die kühleren Tage des Jahres gönnen. Wir bleiben gespannt, welche Trends sich im Verlauf der nächsten Wochen noch herauskristallisieren und halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden!

Auffallen mit Fotoprints!

Ärmellose Bluse im 50er Fotodesign – Copyright © by H&M

Bedruckte Tops, Shirts, Hosen, Röcke und Kleider – diesen Modetrend kennen wir bereits. Doch nicht jede Frau mag großflächige, florale Prints. Wer bei Blumendrucken eher an Mauerblümchen denkt, könnte mit diesem Trend glücklich werden: Fotoprints, die insbesondere Kleider zu richtigen Kunstwerken machen!

Wir kennen Fototapeten, mit denen man sich die Südsee und Karibik ins heimische Wohnzimmer holen kann. Ganz ähnlich funktioniert das Prinzip beim Fashion-Fotoprint: Die Kleidungsstücke sind komplett mit wunderschönen Natur- oder Stadtbildern bedruckt und hüllen die Trägerin sehr stilvoll ein. Ob ein Alpen-Porträt für den Badeanzug, ein zauberhaftes Bild der afrikanischen Steppe auf einem Kleid oder ein am Strand eingefangener Sonnenuntergang, die Auswahl an Motiven für Kleidungsstücke ist so groß, dass jede Frau ihr persönliches Lieblingsbild finden sollte.

In Kleidern und Badeanzügen mit großflächigen Fotoprints fallt ihr garantiert auf! Wer Naturbilder auf Kleidung liebt und den Mut hat, sie in der Öffentlichkeit zu tragen, ist ein echter Trendsetter. Noch ein Tipp: Ein unifarbener Blazer ergänzt den Foto-Look perfekt!

Nichts für Schüchterne: Der Print Trend für den Sommer 2012

Starke Prints in tollen Farben (c) by Mexx

Die bisherigen Trend Aussichten für den Mode Sommer 2012 waren eher dezent: Jeans in Pastelltönen und dazu passende, farblich zurückhaltende Oberteile beherrschten das Bild. Aber es geht auch anders: Viele Designer haben die Zurückhaltung fahren lassen und präsentieren auf ihren Schauen Aufsehen erregende Kleidung mit tollen Prints. Ob Roberto Cavalli, der mit seiner extravaganten Kollektion gerade in Mailand brillierte, oder Mary Katrantzou: Auf den Laufstegen und in den Fashion Magazinen weltweit geht nichts mehr ohne auffällig bedruckte Must Haves.

Born to be wild

Großformatige Animal Prints sind einer der Top-Trends für die diesjährige Sommer-Saison. Egal ob im Leopardenmuster oder Krokodil, Zebra oder Schlange: Ein solch exotische Hauch veredelt jedes Outfit. Für den All-Over Look oder die Kombination verschieder Prints bedarf es jedoch eines sehr gut entwickelten modischen Gespürs.

Wer bei der Kombination oder der Wahl der Print Accessoires nicht das richtige, stilsichere Händchen hat, kleidet sich zu überladen. Mit dem einfachen Prinzip „Weniger ist mehr“ fahren Fans der tietischen Prints im Zweifelsfall deutlich besser.

Bunt ist trumpf

Wer den Animal Print unattraktiv findet oder sich ein entsprechendes Styling nicht zutraut, muss allerdings nicht leer ausgehen. Die Vielfalt an bunten und fröhlichen Drucken für den Sommer 2012 ist sehr groß und lädt zum Experimentieren und Kombinieren ein. Die Palette der Möglichkeiten reicht von Ethno-Prints über geometrische Muster bis hin zu großen und kleinen Blumendrucken in allen Farben. Auch hier steht einer Kombination verschiedener Print Varianten nichts im Wege. Ein fröhlicher Sommerlook ist damit garantiert.

Unser Fazit

Genauso wichtig wie stylishe Jeans für den Sommer werden auch gedruckte Muster. Ob minimalistisch oder opulent kombiniert: Am Trend zu auffälligen Prints kommt man in diesem Sommer nicht vorbei.