Tag Archives: Paris 2012

Haute Couture 2012: Hommage an Amy Winehouse

Ausladender Beehive, opulenter Lidstrich und eine großartige Stimme: Amy Winehouse war nicht nur eine tolle Sängerin, sondern hat mit ihrem Stil auch zahlreiche andere Künstler inspiriert. Der Modeschöpfer Jean Paul Gaultier zeigte nun auf der Haute Couture in Paris mit seiner Kollektion für Frühjahr/Sommer 2012 eine ganz besondere Hommage an die verstorbene Sängerin.

Schrill, opulent und feminin

Jean Paul Gaultier schickte seine Models als Amy Winehouse Doubles mit markanter Turmfrisur, Schönheitsfleck und Lidstrich über den Catwalk. Die Bienenstock-Frisuren korrespondierten farblich mit den vorgestellten Outfits. Einige der dunkelhaarigen Models sahen der echten Amy dadurch überraschend ähnlich.

Stars wie Catherine Deneuve, Dita von Teese und Beth Ditto nahmen in der ersten Reihe Platz und bestaunten die schrillen Kreationen. Jean Paul Gaultier hatte im Zuge seiner Interpretation der 50er und 60er Jahre nicht an Spitze, Leder und Pailetten gespart – Materialien, die Winehouse besonders schätzte. Dies machte die Bustiers, Kleider, Kostüme und Accessoires zu einem besonderen Blickfang. Vor allem die kräftigen Farbkompositionen und die glamourös-opulenten Schnitte fielen auf und bleiben im Gedächtnis.

Gaultier und die Musik

Für Jean Paul Gaultier, seines Zeichens Enfant terrible der französischen Mode, war dies nicht der erste Ausflug in die Musikszene: Zu ihrer “Blonde Ambition Tour” 1990 ließ sich Madonna ein sehr gewagtes Bühnenoutfit auf den Leib schneidern und wiederholte die Zusammenarbeit im Jahr 2006 zur “Confessions Tour”. Auch Kylie Minouge wandte sich anlässlich ihrer “X Tour” 2008 an Gaultier.