Schlagwort-Archive: Kate Moss

Isabel Marant pour H&M

Volltreffer! Das fällt einem zuerst zu diesem Coup ein, den H&M gestern bekannt gegeben hat. Wir dürfen uns jetzt schon auf eine tolle Kollektion der Designerin Isabel Marant für H&M freuen. Zu ihren ausgemachten Fans gehören Stars wie Reese Witherspoon, Nicole Richie und Kate Moss. Doch auch für Leute mit einem übersichtlicherem Fashion Budget eröffnet sich im Herbst die Möglichkeit, ein Must-Have Trendteil der Designerin zu ergattern.

Designerin mit Trendgarantie

Folklore Blusen, 7/8 Hosen und Wedge Sneaker gehören zu den zahlreichen Trends, welche die Französin in den letzten Jahren gesetzt hat. Isabel Marant schafft es auf ihre ganz spezielle Weise Boho-Style mit französischem Chic zu kombinieren und so großartige Mode zu kreieren. Diese Linie führt sie auch mit der Capsule Kollektion fort, die sie für H&M entwirft:

„Ich fühle mich von dieser Kooperation geschmeichelt: H&M arbeitet mit den besten Designern zusammen und diese Einladung ist eine große Ehre. Ich bin immer bestrebt, etwas Echtes zu schaffen, das Frauen gern im Alltag tragen, mit einer gewissen Unbekümmertheit, die für mich typisch Paris ist: man macht sich schick, verwendet jedoch nicht übertrieben viel Aufmerksamkeit darauf, und das Ergebnis ist doch sexy. Die Kollektion ist durchdrungen von dieser Leichtigkeit und Attitüde. Alles kann nach Belieben und Intuition miteinander kombiniert werden: Dies entspricht meiner Auffassung von Mode, in der es vor allem um Persönlichkeit geht.“

Modische Premiere

Für H&M verlässt Isabel Marant außerdem bekannte Design-Pfade. Neben den Must-Have Fashion Stücken und Accessoires für Damen wird sie erstmalig auch Stücke für Männer entwerfen.

Unser Fazit

Diese Kollektion wird ein Renner und wir dürfen fest davon ausgehen das am 14. November ewig lange Schlangen vor den 250 Stores und zusammenbrechende Server beim Online Shop zu erwarten sind. Wir freuen uns schon sehr auf die tollen Kreationen und sind schon sehr gespannt auf die ersten Bilder.

 

Der Cap-Toe-Trend: Spitze in Neon

Im Sommer leuchtet es grell: Neon, der Must-Have Farbtrend der Saison, hat sich in der Fashion längst durchgesetzt. Doch nicht nur Kleider, Oberteile und Hosen leuchten in knalligem Gelb oder anderen Neon-Tönen, auch Schuhe und Pumps sind schreiend grell. Eine besonders stylishe Variante sind Cap-Toe-Pumps mit Neon-Spitze, die sämtliche Blicke auf sich ziehen.

Stars stehen auf Neon-Kappen

Promis wie Kate Moss, Beyoncé Knowles und „Twilight“-Star Kristen Stewart haben mit Cap-Toes längst einen ganz neuen Schuhtrend für sich entdeckt. Das Trendige an dieser Variante: Die Zehenkappe (auf englisch Cap-Toe) ist farblich abgesetzt. Der stylishe Eyecatcher sorgt für einen besonderen Kontrast bei klassischen Pumps. Richtig schrill und lässig wirken die Cap-Toes, wenn sie in Neonfarben wie Gelb, Orange, Pink oder Türkis gehalten sind. Wie toll leuchtende Zehenkappen zum Rest des Outfits passen, zeigen die Stars auf dem roten Teppich. So hip und knallig macht der Sommer noch mehr Spaß!

Glamour-Spitze mit Metallic-Farben

Nicht nur neonfarbene, auch Metallic Cap-Toes machen sich als farbige Akzente richtig gut. Im Video zeigt euch Fashion Reporter Allison McNamara von Fabsugar Australia, wie ihr eure eigenen Metallic Cap-Toe-Pumps im Louis Vuitton-Stil kreieren könnt:

Vorhang auf für das Traum-Brautkleid: Und das gleich doppelt!

Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen der Liebe. Zwei Märchen-Hochzeiten starten schon am 1. Juli und werden über das Wochenende spektakulär gefeiert.  Am Samstag, am 2. Juli 2011, werden Fürst Albert II. von Monaco und die südafrikanische Ex-Profischwimmerin Charlene Wittstock in einer kirchlichen Trauung sich die ewige Treue schwören. Am 1. Juli wird das Supermodel Kate Moss ihrem Langzeitfreund, dem Musiker Jamie Hince, das Ja-Wort geben.

Charlene Wittstock und Kate Moss: Das große Brautkleid-Rätsel

Genauso wie bei der Traumhochzeit von Kate Middleton und Prinz William ist das Interesse an den Brautkleidern von Charlene Wittstock und Kate Moss außerordentlich hoch. Denn diese Brautkleider werden bestimmt nicht nur umwerfend schön sein, sondern auch in die Geschichte eingehen und Fashiontrends setzen. Laut rtl.de hat Charlene Wittstock bereits den Modeschöpfer ihrer Brautrobe verraten. Der Modezar Giorgio Armani hat das Hochzeitkleid der zukünftigen Fürstin entworfen. Kate Moss entschied sich nach Berichten des Fashion-Blog „the Cut“ für das Brautkleid von John Galliano, des berühmt-berüchtigten Stardesigners und des ehemaligen künstlerischen Direktors des Modehauses Dior. Spätestens in einem Tag wird das Brautkleid-Geheimnis doppelt gelüftet. Wir sind gespannt!