Tag Archives: Farbe

Smaragdgrün – Farbe des Jahres 2013

Photo Credit Zac Posen Bilder: Zac Posen S/S 2013 runway images

Vor kurzem hat die amerikanische Firma Pantone die Farbe des Jahres 2013 gekürt. Die Entscheidung fiel auf ein kräftiges Smaragdgrün mit der Bezeichnung PANTONE 17-5641 Emerald. Das satte Grün wird in den nächsten 12 Monaten das absolute farbliche Must-Have sein. Egal ob bei Garderobe, Kosmetik oder Inneneinrichtung: Der Edelstein Look darf nicht fehlen!

Alle Signale auf Grün

Auf einigen Modeschauen und Events konnte man bereits grandiose Outfits in Smaragdgrün bewundern. Vor allem als Farbe für großartige Abendkleider kann die It-Farbe 2013 punkten. Wem ein solches Outfit zu bombastisch ist kann guten Gewissens auf smaragdgrüne Accessoires und Kosmetik ausweichen. Vor allem bei Schmuck, Handtaschen und Schuhen ist ein breites Angebot vieler Designer und Modehäuser zu erwarten. Und auch die Kosmetikindustrie lässt uns sicherlich nicht im Stich und versorgt uns mit Aufsehen erregenden Lidschatten und Nagellacken.

Hochzeit in Grün

Weiß ist unbestritten DIE klassische Farbe wenn es um Hochzeiten geht, zumindest was die Braut betrifft. Da Weiß und Grün aber so wunderbar miteinander harmonieren dürfen wir auch rund um den schönsten Tag im Leben mit einigen farbenfrohen Akzenten in der Trendfarbe rechnen. Einige tolle Ideen dazu finden sich bereits auf dem Hochzeit- und Eventblog Beautiful Occasions. Als üppige Tischdekorationen, funkelndes Schmuck- und Accessoiresensemble oder Brautjungferndress ist diese Farbe einfach ein optischer Gewinn.

Mehr Farbe fürs Heim

Wer sowieso überlegt hat 2013 neue Farbe in die eigenen 4 Wände zu bringen, sollte auch an dieser Stelle Smaragdgrün auf dem Schirm haben. Als Farbakzent an einer Wand schafft diese Farbe eine ganz besonders frische und angenehme Atmosphäre. Auch in Sachen Wohnaccessoires kann man hier punkten und mit Teppichen, Kleinmöbeln und Dekoration ein tolles Gesamtbild schaffen.

Unser Fazit

Smaragdgrün wird uns im nächsten Jahr an vielen Stellen begegnen und sich sicherlich zu einem tollen Trend entwickeln. Wir sind schon sehr gespannt darauf, was die Designer sich da noch alles einfallen lassen!

Glänzender Auftritt im Metallic-Look!

Glanz und Glamour soweit das Auge reicht: Metallic heißt der schimmerndste Trend der Mode Saison! Bereits auf den Laufstegen der Fashion Weeks konnte man den metallischen Look bei vielen verschiedenen Designern bewundern, nun hält der Farbtrend auch Einzug in unseren Kleiderschrank.

Ein Trend für alle Fälle?

Zugegeben: Als Basic-Look unter der Woche eignet sich die funkelnde Fashion nicht unbedingt für jeden einzelnen Tag. Eher schon für besondere Gelegenheiten, die es auch in einer normalen Arbeitswoche geben kann. Richtig glänzen kann man mit der Metallic-Fashion aber bei besonderen Anlässen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, wie uns glitzernde Kleider und Röcke in Gold und Silber sowie Hosen und Oberteile in Rot, Grün und schimmerndem Schwarz beweisen, die das Licht reflektieren und den Träger der luxuriös anmutenden Fashion in einem ganz hellen Licht scheinen lassenn.

Mindestens ein Modeteil im Metallic-Look gehört dieses Jahr also in jeden Kleiderschrank, wenn man mit funkelnder Mode strahlen und alle Blicke auf sich ziehen will. Wer den metallenen Look einer Robe oder eines Abendkleids zu auffällig findet, auf den Trend aber nicht verzichten mag, kann mit einer silber- oder goldfarbenen Clutch sein Outfit um den nötigen Glamour-Faktor ergänzen und trotzdem glänzen.

Reflektierend und metallisch

Dort, wo die Menschen mit der Sonne um die Wette strahlen, ist der reflektierende Look ebenfalls ein riesengroßer Trend. Auf der Fashion Week Australia stellten Designer glänzende Modeteile, die das Licht zurückwerfen, in den Vordergrund.

Doch was ist eigentlich so toll am glänzenden Metallic-Look? Ganz einfach: Hosen, Oberteile oder Röcke und vor allem elegante Kleider und Roben versprühen in metallenen Farben wie Gold, Bronze und Silber Eleganz und Glamour pur! Wer einen edlen Auftritt hinlegen möchte, kommt deshalb an einem schimmernden oder reflektierenden Stoff nicht vorbei. Auch Schuhe und Accessoires wie Taschen glänzen, was das Zeug hält.

Glänzend und schimmernd: Das ist der Metallic-Trend, der euer Outfit im Modesommer 2012 richtig edel und strahlend zur Geltung bringt!

Kühl und feminin: Fashion in Mint

Weißes Hemd, mintgrüne Hose: Perfekter Sommerlook © by H&M

Seit der Umstellung auf die Sommerzeit und den ersten richtig warmen Tagen des Jahres freuen wir uns auf den Sommer. Und der hat es nicht nur mit (hoffentlich) strahlendem Sonnenschein, sondern auch in Sachen Mode in sich. Pastellfarben sind angesagt, ganz besonders hat es uns aber eine Farbe angetan: Mint! Ob als Farbe bei Hosen oder Shirts, überall wird uns im Sommer ein frisches Minzgrün begleiten. Wie andere Pastelltöne besitzt die zarte Farbe eine beruhigende, kühle Wirkung und ist einfach himmlisch süß!

Die Trendfarbe des Sommers sieht in Kombination mit anderen sanften Farbtönen wie einem leichten Grau richtig toll aus. Auch zu Weiß und elegantem Dunkelblau passt der kühle Farbton zwischen Grün, Türkis und Blau. Mit Mint ist Durchatmen angesagt, Pastelltöne sind eine wunderschöne Alternative zu allzu grellen und knalligen Looks. Und weil Minzgrün total in ist, sollten Männer nicht “Nein!” zur Trendfarbe sagen. Ganz im Gegenteil: Im coolen Mint-Look macht Herrenmode noch viel mehr her!

Bevor man also vorschnell urteilt, sollte man sich die Männer-Styles in Mint erst mal etwas genauer ansehen. Eine Weste in Minzgrün ist auffällig, aber keinesfalls ein No-Go für Herren! Mit einer grauen Hose getragen oder – Achtung, nur für Mutige! – Olivgrün kombiniert steht der Trendlook vor allem schlanken, großen Männern ohne Angst vor einem femininen Touch, während breitschultrige und muskulöse Männer auf Oberteile und Hosen in der sanften Farbe verzichten sollten. Allerdings: Zu einem Accessoire wie einem Gürtel in Mint darf man auch als sehr maskuliner und durchtrainierter Mann greifen.

Die dezente Farbe ist ohne Frage der wichtigste Farbtrend für den Sommer 2012 – und wohl auch der universellste: Frauen und Männer können Mode und Accessoires in Mint tragen, auch als Nagellack macht das kühle Grün eine gute Figur. Try it!

The new White

Passt zu allen Farben und Styles: Top in Weiß - © by Mexx

Weiß ist das neue Schwarz” titelt H&M Life, und tatsächlich: Neben maritimen Farben und Pastelltönen entwickelt sich Weiß immer mehr zu einer der Trendfarben des kommenden Sommers. Ob Weiß denn nun wirklich eine Farbe ist oder nicht, darüber sollen andere entscheiden. Viel wichtiger ist doch, wie gut es aussieht. Schon immer stand die Farbe (wir akzeptieren zumindest für diesen Artikel einfach mal, dass Weiß als Farbe bezeichnet werden kann) für Reinheit, Einfachheit und Klarheit, nicht nur deshalb ist sie DIE Farbe für Brautkleider und besondere Anlässe.

Vielfältig kombinierbar

Besonders Kleider in frischem Weiß entwickeln sich zu einem echten Sommer-Trend. Ob Cocktailkleid oder Sommerkleidchen: Weiße Looks eignen sich nicht nur für elegante Auftritte bei Veranstaltungen oder als Hingucker im Club, sondern können zu zahlreichen Gelegenheiten getragen werden. Einen Klassiker, die weiße Bluse oder bei den Herren ein weißes Hemd, sollte jeder im Schrank hängen haben. Das weiße Basic lässt sich problemlos mit allen Arten von Jeans, Hosen, langen und kurzen Röcken kombinieren. Mit legeren Klamotten strahlt die klare Farbe Sportlichkeit und Lässigkeit aus, als Kleid mit Spitze ist Weiß ein Fall für alle Romantiker. Richtig edel schauen weiße Modeteile in Kombination mit Silber aus. Auch Ton-in-Ton mit weißem Oberteil und weißer Hose funktioniert der strahlende Look im Alltag. Ganz wichtig: Um nicht mit einer Arzthelferin verwechselt zu werden, sollten bunte Kontraste gesetzt werden. Eine schwarze Handtasche, knallbunte Schuhe oder ein bedrucktes Tuch – Hauptsache, es ist nicht nur Weiß!

Auch das Material muss stimmen

Und noch ein Tipp: Qualitätsmaterialien wie Seide oder Kaschmir sorgen für einen hochwertigen Look, schlecht verarbeitete Fashion mit losen Nähten und ähnlichem sollte vermieden werden. Die Verarbeitung der Stoffe ist mindestens genauso wichtig wie das strahlende Weiß.

Genug von knallbunten Looks, im nächsten Jahr könnte es “back in black” heißen. Für den nahenden Sommer ist jedoch Weiß als krasser Gegensatz eine der heißesten Trendfarben überhaupt!

Mut zur Farbe – Sommertrend Colour Blocking

Farbenfroh in den Sommer - (c) by H&M

Der Colour Blocking Trend machte im letzten Sommer von sich reden. Die Chancen stehen gut, dass wir uns auch in diesem Jahr wieder an den kunterbunten Kombinationen erfreuen können. Beim Colour Blocking werden intensive und strahlende Farben möglichst kontrastreich kombiniert. Die einzelnen Kleidungsstücke sind üblicherweise einfarbig. Die besondere Wirkung wird dabei allein über die Zusammenstellung verschiedenfarbiger Kleidungsstücke und Accessoires erreicht.

Gleichberechtigung in Sachen Mode

Bisher wagte vor allem die Damenwelt den Mut zur Farbe. In diesem Jahr dürfen sich auch die Männer trauen und aus dem Vollen schöpfen. Kräftige Farben und ungewöhnliche Kombinationen stehen bei vielen Labels, wie zum Beispiel Dolce & Gabbana, in diesem Sommer absolut hoch im Kurs.

Mit kräftigen Farben in den Sommer

Einzelne Farbtupfer in den Sommerfarben Pink, Orange und Türkis sind ein Eyecatcher für jedes Outfit. Wer ein wenig mutiger ist und mehr experimentieren mag, kombiniert noch weitere Farben dazu.

Auch die Accessoires können stimmig abgepasst worden. Hier ist das Augenmerk vor allem auf Gürtel, Schuhe und die Sonnenbrille zu richten. Ton-in-Ton oder Kontrastfarbe? Möglich ist beides. Wer sich aber nicht sicher ist, was ihm besser steht, sollte sich vom Verkäufer oder von einem guten Freund beraten lassen.

Gar nicht bissig

Während bei den Frauen im letzten Sommer auch Farbkonstellationen beliebt waren, die auf den ersten Blick gar nicht zueinander passten, ist bei den Männern in diesem Jahr deutlich mehr Farbharmonie angesagt. Die Kombination von Rot/Orange zu Pink wird daher nur sehr selten zu sehen sein, während andere Farbkompositionen positiv auffallen. Insbesondere die Kombination von dunkelblau und orange wird uns in diesem Sommer häufiger begegnen.

Unser Fazit

Männer, traut euch und lasst euch diesen farbenfrohen Sommertrend bloß nicht entgehen! Mit mehr Farbe im Kleiderschrank kann man(n) in den nächsten Monaten nichts verkehrt machen. Egal ob ihr mit einer knalligen Farbe punktet oder euch den buten All-Over Dress gönnt: Ein gelungener Auftritt ist euch garantiert.