Es zieht an! – Ein Bustierkleid stets ein Hingucker

Bustierkleid von Dimitri auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin
Modellabel: Dimitri Copyright © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Das war wohl das Kleid der Kleider! In ihrem Bustierkleid von Donna Karan zog der Vampire Diaries Star Nina Dobrev alle Blicke auf sich. Und die Fashion-Reviews waren sich alle einig. Die Medienstimmen reichten vom „Knaller“ über den „beeindruckenden Auftritt“ bis zu der „am besten angezogenen Frau bei den Emmys“. Dieser sensationelle Auftritt von Nina Dobrev auf dem roten Teppich bei der diesjährigen Emmy-Preisverleihung machte uns wieder bewusst, was wir an einem Bustierkleid haben.

Vielfalt an Bustierkleidern

Vor einigen Jahrhunderten gehörte das elegante, schulterfreie Kleid vor allem zum Privileg der adeligen Frauen. Im 20. Jahrhunderten war es insbesondere die Schauspielerin und Fashion-Ikone Marylin Monroe, die das feminine Bustierkleid wieder prominent machte. Auch bis in die Gegenwart sind Bustierkleider in verschiedenen Variationen auf den Laufstegen zu sehen. Ob kurz oder lang, ob eng tailliert im sexy Lingerie-Look oder mit einem Smoke-Effekt verarbeitet, ob zu Ballerinas oder High Heels,  ein Bustierkleider – mit einem richtigen Schnitt gewählt – ist stets ein Hingucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.