Die Trendfrisuren für den Sommer

So entstehen die Frisurentrends für den Sommer – © Mercedes-Benz Fashion Week

Auf den Catwalks der Fashion Weeks und Modenschauen werden nicht nur tolle Kleidungsstücke und Accessoires präsentiert. Auch in Sachen Make Up und Frisuren zeigen die Designer, Make Up Artists und Frisöre, welche Looks sie für die kommende Saison ganz groß im Kommen sehen.

Geflochtene Kunstwerke

Spannende Flechtfrisuren sind auch in diesem Jahr wieder ein absolutes Trendthema. Bereits im letzten Sommer waren Bauernzöpfe, französische Zöpfe und ihre zahlreichen Variationen sehr beliebt. In diesem Jahr kann man die erworbenen Flechtkünste weiter nutzen. Rebekka Ruétz und Dawid Tomaszewski ließen ihre Models mit kunstvollen gestalteten Flechtzöpfen und Hochsteckfrisuren über die Laufstege flanieren. Wer es legerer mag, orientiert sich bei Escada Sport und gibt seinem Gretchenzopf mit dem Undone Look einen lässigen Touch. Dies lockert die strenge und artige Frisur damit auf eine verspielte Art und Weise auf.

Wet Look

Der Wet Look ist in diesem Sommer für jede Haarlänge up to date. Lässig nach hinten gegelte Kurzhaarfrisuren sind ein unbestreitbarer Dauerbrenner. Die Stylisten der Hugo by Hugo Boss Show verpassten auch ihren langhaarigen Models einen coolen Wet Look und fassten die Längen in einem Dutt zusammen.

Zart gewellt

Beach Waves sind auch in diesem Jahr wieder ein sehr beliebter Sommer Look. Zarte Wellen, die Gesicht und Schultern zart umspielen sehen einfach bei jeder Gelegenheit gut aus, egal ob im Büro oder in der Freizeit.
Ein großes Plus dieses Looks ist die Einfachheit. Die Haarsträhnen werden mit dem Lockenstab aufgerollt und hinterher mit Haarspray fixiert. Das geht zum Einen sehr schnell und braucht zum Anderen auch nicht viel Übung oder Geschick um ein schönes Ergebnis zu erhalten.

Unser Fazit

In diesem Sommer haben feminine Looks und natürlich anmutende Stylings eindeutig die Nase vorn. Farbenfrohe Haarbänder und mulitcolor Strähnchen bringen Abwechslung und Pep in die Looks und ermöglichen noch mehr Individualität.

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *